Neuer Weg für Optimierung. Kosteneinsparung. Effizienz.

The goal of OPTI Intelligent, s. r. o. is to help production organizations to increase their competitiveness by analyzing and optimizing their production processes.

Teda

Forschungsleiter RNDr. Jaroslav Teda, Ph.D.

IT-Entwickler mit langjähriger Erfahrung
  • Er entwickelte Software für Steuerungsprozesse, Betriebssysteme, Wirtschaftsmodelle und technische Informationssysteme
  • Seit 2000 entwickelt er Analyse- und Optimierungssoftwaresysteme mit künstlicher Intelligenz.
  • Die Systeme erzielten hohe Materialeinsparungen und trugen zur Steigerung der Produktionsqualität bei.
  • Er hat auf Seminaren, auch internationalen und ausländischen, und in der Zeitschrift Automatizace . veröffentlicht.
Er nutzt neben modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen auch eigene Methoden, die er bei der Entwicklung intelligenter Systeme für die Praxis entwickelt hat.

Warum , uns zu wählen?

Unser Ziel ist es, die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu steigern

  • Wir liefern Software zur Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen, Produktionsabläufen und Produktionseinheiten
  • Der Kundennutzen ist hohe Kostenersparnis, gesteigerte Produktionsqualität, verkürzte Zeit .
  • Unser Know-how basiert auf langjähriger Erfahrung auf diesem Gebiet.
  • Wir erstellen Systeme direkt nach Maß und zur Lösung eines spezifischen Problems.
  • Wir verwenden die moderne Theorie der Künstlichen Intelligenz sowie eigene Methoden, die in zwanzig Jahren Praxis entwickelt wurden.
  • Zu Beginn der Zusammenarbeit werden wir immer auf unsere Kosten herausfinden, welchen Nutzen Sie von unserer Software haben.

Ein Beispiel für einige Vorteile

  • Durch die gleichzeitige Bearbeitung des Materialschneidens durch Mensch und Computer konnten durch unsere Berechnung fast 10% des Materials eingespart werden.
  • In ähnlicher Weise wurden 1 bis 2 Blöcke pro Kampagne in Profilwalzwerken gespeichert.
  • Nach unserer Analyse wurde eine Änderung der technologischen Verfahren für das Wellenschmelzen von Windturbinen vorgeschlagen, die zu einer Reduzierung der Fehlerquote von 19% unter 1% führte.
  • Als der Handwerker das Familienhaus mit Hilfe unserer Ausarbeitung des Abteilungsplans reparierte, verschonte er zwei Barren, die ursprünglich nicht in der Lage waren, Teile des gesamten Materials zu schneiden.